IVF-Behandlung und Verfahren in unseren Kinderwunschkliniken in Los Angeles, CA
Ruf uns heute an: +1(818) 344-8522
  • USA-Flagge
  • Deutsch
  • China-Flagge
  • Korea-Flagge
  • Spanien-Flagge
  • Französische Flagge
Behandlungen und Tests im FruchtbarkeitslaborBehandlungen und Tests im Fruchtbarkeitslabor

IVF-BEHANDLUNG: WAS SIE IN UNSEREN LA FERTILITY CLINICS ERWARTEN KÖNNEN

WORUM GEHT ES?

Tree of Life Center bietet seit über 15 Jahren IVF in Los Angeles und Südkalifornien an! Unser Kinderwunschzentrum ermöglichte es Tausenden von Eltern, modernste IVF-Technologie zu nutzen und die reproduktiven Ziele vieler Familien in LA zu erreichen. Wir wissen, dass Los Angeles überfüllt ist, aber wir möchten, dass unsere Familien wachsen und mehr Eltern Spaß an kleinen Angelinos haben.Wir bemühen uns, die IVF-Behandlung für alle einfach und erschwinglich zu machen! Wir können Sie Schritt für Schritt durch den IVF-Prozess führen und Ihnen helfen, eine erfolgreiche Fruchtbarkeitsreise zu erreichen. Während Sie viele Möglichkeiten für eine IVF-Klinik haben, sind unsere IVF-Behandlungen einzigartig und wir haben drei Standorte in der Metropolregion Los Angeles, um Ihre Fruchtbarkeitsbedürfnisse zu erfüllen.Unser Laborleiter für Embryologie Dr. Man Li und ärztlicher Direktor Dr. Vuk Jovanovic Stellen Sie sicher, dass wir Ihnen während Ihrer IVF eine hervorragende Kinderwunschbeahandlung bieten.

WAS IST IVF?

Der Begriff In-vitro-Fertilisation stammt aus dem Lateinischen"im Glas" Düngung. Es beschreibt einen Prozess, der in einem Reagenzglas durchgeführt wird. So bedeutet In-vitro-Fertilisation (IVF) die Befruchtung der Eizelle mit Sperma in einer Glasschale. Der Prozess würde natürlich im Eileiter stattfinden. In modernen Kinderwunschkliniken wurde das Glas durch Einweg-Plastikschalen ersetzt, aber das Prinzip bleibt gleich!Die IVF-Behandlung ist eine wirksame Option zur Behandlung der Fruchtbarkeit, mit der schwere Unfruchtbarkeit überwunden werden kann. Einige Paare werden niemals in der Lage sein, ihre Fruchtbarkeit auf natürliche Weise wiederherzustellen, und sind auf Reproduktionstechnologie angewiesen, um ihre Unfruchtbarkeit zu überwinden. Dies kann bei verstopften Eileitern oder schlechter Spermienfunktion der Fall sein.Der Einsatz modernster Reproduktionstechnologie führt zu IVF-Kosten deutlich höher im Vergleich zu einfacheren Kinderwunschbehandlungen. Wir sind wählerisch, wem wir diese Kinderwunschbehandlung empfehlen. Wir versuchen, wann immer möglich, Alternativen zur IVF zu finden, wie z. B. die intrauterine Insemination (IUI). Wir haben auch neue Optionen in Form der Invocell Behandlungsoption – diese Option ist kostengünstiger als herkömmliche IVF und könnte eine ausgezeichnete Alternative für eine ausgewählte Gruppe von Unfruchtbarkeitspatienten sein.Der optimale Behandlungsplan wird während der anfänglichen Fertilitätsbewertung erstellt. Viele Patientinnen wissen nicht, wie IVF ihre Fruchtbarkeit wiederherstellen kann, und verfügen nicht über umfassende Kenntnisse in der Reproduktionsmedizin.

LASSEN SIE UNS DEN IVF-PROZESS SCHRITT FÜR SCHRITT ERKLÄREN:

  • Eierstockstimulation mit Fruchtbarkeitsmedikamenten (fehlt im natürlichen IVF-Zyklus)
  • Entnahme von Eizellen (Eizellen) (auch bekannt als Oozytenaspiration, Eizellentnahme oder einfach nur"Abruf")
  • Befruchtung der Eizelle durch natürliche Befruchtung oder ICSI-Verfahren (nicht beim Einfrieren der Eizelle)
  • Laborkultur und -entwicklung (typischerweise bis zur Blastozystenentwicklung und bis zum 7. Tag)
  • Embryotransfer in die Gebärmutter (Frischtransfer) bzw
  • KryokonservierungPräimplantations-Gentests (PGD oder PGS) – optional, verbessert aber die Erfolgsraten.
  • Unterstützung bei Einnistungen und Schwangerschaftstests

OVARIANISCHE STIMULATION

Ein weit verbreitetes Missverständnis ist, dass die Stimulation der Eierstöcke ein obligatorischer Schritt der IVF ist. Jede Frau mit regelmäßigem Menstruationszyklus reift jeden Monat spontan eine Eizelle heran - ohne teure Medikamente! Der einzige Zweck der Verabreichung von injizierbaren Fruchtbarkeitsmedikamenten besteht darin, die Anzahl reifer Eizellen zu erhöhen und einen vorzeitigen Eisprung zu verhindern. Unsere Reproduktionsendokrinologen sind in über 90 % der Fälle in der Lage, eine Eizelle während eines natürlichen Zyklus zu entnehmen! Diese hohe Erfolgsquote ist das Ergebnis einer akribischen Eizellenentnahmetechnik. Das kommt Fruchtbarkeitspatientinnen zugute, die während des natürlichen Zyklus und einer minimalen Stimulations-IVF nicht viele Eizellen haben. Aus Effizienzsicht müssten wir zehn natürliche Zyklen durchführen, um zehn Eier zu erhalten. Jetzt verstehen Sie, warum die Verwendung eines follikelstimulierenden Hormons zur Reifung mehrerer Eizellen pro IVF-Zyklus die Effizienz erhöht. Bei manchen Patientinnen können wir über 30 Eizellen pro IVF-Zyklus gewinnen. Die erhöhte Anzahl an Eizellen verbessert die Erfolgschancen und reduziert die Notwendigkeit, zusätzliche IVF-Zyklen durchzuführen. Mit fortschreitenden Fortpflanzungsbehandlungen beseitigen neue IVF-Medikamentenkombinationen das ovarielle Hyperstimulationssyndrom (OHSS) fast vollständig. Dies erhöht die Patientensicherheit und vermeidet Behandlungskomplikationen durch ovarielle Überstimulation. Die ovarielle Stimulation ist eine Wissenschaft und Welt für sich, und es gibt viele Stimulationsprotokolle und Bluttests. Unsere angesehenen Ärzte in Los Angeles stellen Ihnen das beste IVF-Protokoll zur Verfügung, das für Ihr Fruchtbarkeitsproblem geeignet ist.

EI (OOZYTE) GEWINNUNG

Dieser chirurgische Eingriff wird normalerweise durchgeführt, während der Patient schläft, kann aber auch unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Die meisten unserer Patienten, die sich natürlichen IVF-Zyklen und Mini-IVF unterziehen, benötigen keine Anästhesie. Die Eizellenentnahme wird auch als Oozytenaspiration, Eizellenentnahme oder nur Entnahme bezeichnet. Eine lange ultraschallgeführte Nadel wird durch die Vagina in den Follikel eingeführt. Selten erfolgt die Eizellentnahme durch den Bauch oder während einer Laparoskopie. Typischerweise wird nur eine dünne Nadel in den Körper eingeführt. Das chirurgische Risiko ist minimal, und moderne Ultraschallgeräte können die Beckenanatomie einschließlich der großen Blutgefäße sichtbar machen. Dr. Jovanovic hat bis heute über zehntausend Eizellenentnahmen durchgeführt. Sobald die Eizellen ins Labor gebracht wurden, beginnt die Hightech-In-vitro-Fertilisation! Wir alle wissen, dass Südkalifornien und Los Angeles nicht die beste Luft haben, aber die Luft im IVF-Labor ist sauber und VOC-frei! Dies wird mit speziellen Filtern in einer Reinraumumgebung erreicht. Die Inkubatoren werden mit speziellen Gasgemischen versorgt, die der Gebärmutter ähneln, jedoch keine unfruchtbaren Faktoren aufweisen. Die In-vitro-Fertilisation beginnt und dauert mehrere Tage in einem einzigartigen IVF-Inkubator. Das Labor gilt als Herzstück einer IVF-Klinik.In Fällen, in denen nur das Einfrieren von Eiern gewünscht wird, werden die Eier sofort unter Verwendung eines Vitrifikationsmediums eingefroren. Da der gesamte Vorgang an einem einzigen Tag abgeschlossen ist, sind die Kosten für das Einfrieren von Eizellen im Allgemeinen geringer. Diese Option ermöglicht den Erhalt der Fruchtbarkeit bei Frauen, die ansonsten in Zukunft mit Unfruchtbarkeit fertig werden würden. Viele Frauen in Los Angeles können von dieser Option profitieren.

DÜNGUNG

Der erste Schritt ist das Eindringen von Spermien in die Eizelle, auch Befruchtung oder natürliche Befruchtung genannt. Nur hochkompetente Spermien sind in der Lage, diese Aufgabe spontan zu erfüllen. Sobald die Spermien ins Innere gelangen, werden die männlichen Chromosomen in die Eizelle abgegeben. Auf diese Weise kann das Erbgut des leiblichen Vaters und der leiblichen Mutter miteinander verschmelzen. Einige Spermien, die nicht in der Lage sind, das Ei auf natürliche Weise zu befruchten, müssen ins Innere gezwungen werden. Diese Mikroinjektion von Spermien in die Eizelle wird als intrazytoplasmatische Spermieninjektionsbehandlung (ICSI) bezeichnet. Die intrazytoplasmatische Spermieninjektion wird verwendet, um schwere männliche Unfruchtbarkeit zu behandeln und Personen mit geringer Spermienzahl zu helfen. Vor der Einführung der Spermieninjektionstechnik boten IVF-Kliniken gespendeten Samen zur Behandlung schwerer Spermien an. Kultur Sobald sich der Embryo gebildet hat, können wir ihn bis zu 7 Tage im Labor kultivieren und seine Entwicklung beobachten. Das IVF-Labor ist das Herzstück der Kinderwunschklinik. Erfahrene Embryologen führen und überwachen jeden Schritt des IVF-Prozesses. Sie verfolgen und bewerten die Embryonalentwicklung vom Teilungsstadium bis zur vollständig expandierten Blastozyste. Wir warten in der Regel 5-7 Tage bis zur Überweisung. Neben dem optischen Scoring führen wir auch eine Embryobiopsie durch und schicken das Material zur genetischen Untersuchung. Dies ist ein optionales Verfahren, das als genetische Präimplantationstests (PGT) oder genetisches Präimplantationsscreening (PGS) bezeichnet wird. Es kann verwendet werden, um chromosomal oder genetisch abnormale Embryonen zu identifizieren. Ein spezialisiertes Labor für Reproduktionsgenetik liefert uns den Chromosomenstatus der Embryonen.

TRANSFER

Der Embryotransferprozess besteht darin, ihn mit einem Transferkatheter in die Gebärmutter einzusetzen. Auf diese Weise führen wir es an die optimale Stelle in der Gebärmutter, wo es sich einnisten und sich zu einer Schwangerschaft entwickeln kann. Dies ist ein sehr manuelles Verfahren, und die Verwendung eines erstklassigen Fruchtbarkeitsspezialisten wird die Erfolgsraten für die Embryoimplantation erhöhen. Sie müssen sich keiner Narkose unterziehen und sollten Ihren Transfer idealerweise NICHT spüren – je weniger traumatisch das Einführen, desto höher die Erfolgsraten für einen positiven Schwangerschaftstest. Der Embryotransfer kann entweder im selben IVF-Zyklus wie die Eizellentnahme durchgeführt werden und wird als Frischembryotransfer bezeichnet. Wenn die Embryonen zuvor eingefroren wurden, spricht man von einem Transfer von eingefrorenen Embryonen. Die wichtigste Entscheidung ist die Anzahl der zu übertragenden Embryonen, und dies wird ein wichtiges Diskussionsthema mit Ihrem Reproduktionsspezialisten sein. Nachdem Sie unser Fruchtbarkeitszentrum verlassen haben, werden Sie angewiesen, Ihre Aktivität für 36-72 Stunden einzuschränken.

UNTERSTÜTZUNG DER IMPLANTATION

Die Aufrechterhaltung eines empfänglichen Endometriums und einer angemessenen hormonellen Umgebung stellt sicher, dass sich Ihr Embryo anheften und zu einer lebensfähigen Schwangerschaft entwickeln kann. Sieben bis acht Tage nach dem Embryotransfer können wir den Schwangerschaftstest durchführen und das Schwangerschaftshormon (Beta-hCG) nachweisen. Wir werden die hormonelle Unterstützung fortsetzen, bis wir sicher sind, dass Ihr Körper selbst genügend Hormon produziert, und dies wird Ihren IVF-Zyklus abschließen. Danach, nach Abschluss unserer Kinderwunschklinik: Die Schwangerschaft kann wie bei jeder anderen Patientin ohne Fortpflanzungsprobleme fortgesetzt werden!
leafKontaktiere unsleaf

San Fernando Valley:

18370 Burbank Blvd. Suite 511Tarzana, CA 91356, USATelefon: +1 (818) 344-8522

Miracle Mile:

5455 Wilshire Blvd. Suite 1904Los Angeles, CA 90036, USATelefon: +1 (323) 525-3377

Canyon Country:

26615 Bouquet Canyon Rd Suite #1Santa Clarita, CA 91350, USATelefon: +1 (818) 344-8522

KONTAKTIEREN SIE UNS

Koristimo kolačiće da bi Vam pružili najbolje moguće iskustvo na našoj web stranici i stvorili ciljano oglašavanje.

Prihvatite samo potrebne kolačiće. Pročitajte više o našoj upotrebi kolačića.